Haus Nr. 10

Zurück zur Auswahl eines anderen Hauses
+

Haus Nr. 10

Gesamtleistung

Behaglichkeit i

20 cm 20 cm
Das Haus in Massivholzkonstruktion wurde mit zusätzlicher Wärmedämmung versehen.

Aufgrund der Massivholzbauweise weist das Haus Nr. 10 eine durchschnittliche Wärmespeicher-fähigkeit mit einem niedrigen Schutz gegen sommerliche Überhitzung auf. Die Schwankungen der Wandoberflächentemperaturen waren höher als die bei Häusern aus Beton, allerdings niedriger als bei Häusern in Ständerbauweise. Sie wurden als "durchschnittlich" bewertet. Die Feuchtepufferung wies für das Haus Nr. 10 einen hohen Effekt auf, welcher durch die gute Sorptionsfähigkeit des verwendeten Baumaterials beeinflusst wurde.

Hausbeschreibung

Wandbildner

Massivholz

Wanddicke

20 cm

Innenputz

-

Innenbeschichtung (Anstrich)

-

Dämmung

Pavatex Holzfaser

Dämmstärke

20 cm

Bauphysikalische Parameter

Schutz gegen sommerliche Überhitzung i

Wärmespeicherung i

Feuchtepufferung i

Schwankung der Wandoberflächentemperatur i

Physikalische Parameter

Schallschutz i

Raumakustik i

Absorption hochfrequenter elektromagnetischer Felder i

Geruchsintensität i

Subjektives Empfinden der VivaPark-Besucher

Behaglichkeit i