Haus Nr. 1

Zurück zur Auswahl eines anderen Hauses
+

Haus Nr. 1

Gesamtleistung

Behaglichkeit i

18 cm 14 cm
Forschungshaus Nr. 1 besitzt Betonwände, die mit einem Anstrich versehen sind.

Deshalb weist das Haus mit großen Bereichen an Speicherkapazität einen relativ hohen Grad an Wärmeeindringung auf. Die Wärmespeicherkapazität des Hauses wurde als "hoch" bewertet. Der hohe Grad an Wärmeeindringung bei Beton und die äußere Wärmedämmung bietet Schutz gegen sommerliche Überhitzung. Die Feuchtepufferkapazität ist niedrig, und zwar u.a. aufgrund der niedrigen Sorptionsfeuchte-Speicherkapazität.

Hausbeschreibung

Wandbildner

Beton

Wanddicke

18 cm

Innenputz

FinoFinish

Innenbeschichtung (Anstrich)

Divina Classic

Dämmung

Resolution XS 022

Dämmstärke

14 cm

Bauphysikalische Parameter

Schutz gegen sommerliche Überhitzung i

Wärmespeicherung i

Feuchtepufferung i

Schwankung der Wandoberflächentemperatur i

Physikalische Parameter

Schallschutz i

Raumakustik i

Absorption hochfrequenter elektromagnetischer Felder i

Geruchsintensität i

Subjektives Empfinden der VivaPark-Besucher

Behaglichkeit i